geboren 1969 in Innsbruck | Austria

lebt und arbeitet in Berlin

 

Education: 

1988-1993 Studium der Malerei und Grafik an der Akademie der bildenden Künste Wien/ Ö

1993 Diplom mit Auszeichnung. Magister.

1993 - 1995 Studium der Tapisserie an der Akademie der bildenden Künste Wien/ Ö

1996 - Gaststudium an der Kunsthochschule Weißensee, Berlin/D


Künstlerische Forschung: Beschäftigung mit Warnehmungsstrategien in der künstlerischen Praxis: 2017- Ausbildung zur Mediatorin, 2018 -  Aesth Paideia 

 

Awards & Collections: 

 

2014 Sammlung Achim Freier/ Berlin/ D

2014 Kunstsammlung des Landes Oberösterreich/ Österreich

2013 Atelierstipendium des Landes Oberösterreich im Atelierhaus Salzamt Linz/ Österreich

2008 Auslandsstipendium für das Schiele art Centrum/ Krumau/CZ, des Bundeskanzleramtes Wien/ Österreich.

2004 Gastkünstlerin in der Atelieretage der Karl Hofer Gesellschaft, Berlin/ Deutschland.

2003 Atelierstipendium im Künstlerhaus, Innsbruck/ Österreich.

2003 Projektförderung der österreichischen Botschaft, Berlin.

1996 Auslandsstipendium für kurzfristige wissenschaftliche Arbeiten im Ausland des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst, Österreich.            

1995 Projektförderung des Landes Oberösterreich.

1994 Kunstsammlung Museum der Stadt Linz | Österreich

1993 Würdigungspreis des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung, Wien.

1991 Meisterschulpreis, Akademie der bildenden Künste Wien.

 

Catalogues: 

 

Künstlerportrait - Kunstwelten 2016 - Bösner

Land of Human Rights - Rotor - Graz - Österreich Wien/Berlin

Tendenzen zeitgenössischer Kunst - Galerie im Parlament Berlin - Deutschland

Julia Tschaikner - Galerie Studio dÁrte Cannaviello - Mailand - Italien

 

Commission: 

 

Werke in Kommission: 

Studio d´arte Cannaviello, Milano | I

Dst Galerie, Münster | D


2018:


Museum Kesselhaus, Berlin | D

26. 10 - 7.12.2018


Museum Pankow | Artspring Central Berlin

25.4 - 27.5. 2018, 

Eröffnung: Bernt Roder, Leitung des Museums Pankow, Grußwort: Sören Benn, Bezirksbürgermeister, Einführung: Kathleen Krenzlin, Leitung der Galerie Parterre und der Kunstsammlung.


Seite im Aufbau.